was meinst du damit, du bist zu alt?

Innerhalb der Turntable Community tobt die Debatte darüber, ob alte Plattenspieler ihren neuen Pendants überlegen sind. Es gibt eine Reihe von Punkten, die häufig von beiden Seiten des Arguments zitiert werden, die einem Käufer helfen, sich zu entscheiden, ob er einen brandneuen Plattenspieler oder einen alten, vintage Plattenspieler kauft. Fakt 1: Alte Plattenspieler sind billiger als neue PlattenspielerDas ist der Fall alte Plattenspieler sind fast sicher klanglich besser als neue für den Preis. Es gibt natürlich Ausnahmen, mit Plattentellern mit Kultfolgen, die bei eBay unglaubliche Preise erzielen. Alte Plattenspieler werden im Allgemeinen viel billiger als neue Plattenspieler sein und können so niedrig wie kostenlos sein, wenn sie von einem Freund oder Familienmitglied gespendet werden. Ich habe so oft eifersüchtig von den Ladenfunden der unerschrockenen Samstagmorgenkrieger gelesen und mich gefragt, warum ich? Wertvolle alte Plattenspieler, die seit den späten 80er Jahren von Omas nicht mehr benutzt wurden, ohne den wahren Wert ihres kleinen alten Plattenspielers zu kennen, der sich glücklich für 20 Dollar davon trennen wird. Im Bereich unter $ 500 sind fast immer alte Turntables die Gewinner, da es fast unmöglich ist, die Qualität von einem zu überbieten, ohne 500 $ für eine neue Rega oder ein neues Projekt auszugeben. In den oberen Ausgabenzonen wird es schwieriger. Zum Beispiel, wer gewinnt die Schlacht von Rega P9 gegen Linn LP-12? Beide sind Spitzen-Turntables aus ganz unterschiedlichen Epochen, und beide stehen auf der Wunschliste vieler Audiophiler. Die Wahl wird natürlich auf den persönlichen Geschmack fallen. Wenn Sie viel Geld ausgeben, denken Sie daran, dass einige Plattenspieler der Legende nicht gerecht werden. Es ist schwierig, ein paar alte Plattenspieler zu hören, aber seien Sie vorsichtig, bevor Sie in die 5000-Dollar-Klasse springen, ohne sie zuerst zu erleben. High-End-Plattenspieler sind zwar deutlich schwieriger zu finden, aber die Rega P9 sind eine teure Investition für eine Branche, die als Ganzes einen relativ hohen Overhead hat. Große Städte werden sie für das Hören irgendwo zur Verfügung haben, aber sogar kleine Städte haben möglicherweise keinen Laden, der einen High-End-Plattenspieler für das Zuhören auf Lager hat. Wenn Sie eine Entscheidung treffen, die auf den Berichten anderer basiert, verlieren die alten Turntables, da Renditen oder Swaps unwahrscheinlich sind. Das Aussehen der alten Linns, Pink Triangles und Michell Orbes ist jedoch etwas anderes. Fakt 2: Klangqualität ist subjektiv. Ein alter Plattenspieler, der wenig kostet, wird wahrscheinlich eine bessere Verarbeitungsqualität haben als die billigen Plastikmodelle von heute. Diese überlegene Verarbeitungsqualität führt zu einem besseren Klang. Als Vinyl die Hauptform der verkauften Musik war, gab es einen großen Wettbewerb und folglich einen großen Anreiz für Unternehmen, einen Plattenspieler zu bauen, der besser klang als der Wettbewerb. Heute gibt es weniger Player auf dem Markt, aber Rega, Music Hall und andere sorgen dafür, dass audiophile Level-Turntables auf einer konsistenten Basis aufgebaut werden. In der Tat hat sich Vinyl in zwei ziemlich unterschiedliche Gruppen aufgeteilt - die DJs und die Audiophilen. Als das Patent des Technics SL-1200 Mitte der 2000er Jahre ausging, ging die Qualität der DJ-Plattenspieler durch. Die Turntables für Audiophile sind zu eleganten, sehr modernen Designs geworden, die hervorragend dazu geeignet sind, das ganze Rumpeln zu isolieren und kristallklaren Sound zu erzeugen. Der Klang neuer Plattenspieler wird häufiger als "klar" bezeichnet, während der Klang von alten Plattenspielern oft als "warm" bezeichnet wird. Jeder Plattenspieler unterscheidet sich jedoch und versuchen Sie, wie immer, einen Tisch zu hören, bevor Sie ihn kaufen.Fakt. 3: Neue Plattenspieler sind bequemer als alte Plattenspieler Dies wird von Anfängern in der Welt der Plattenspieler zu oft übersehen. Einfach gesagt, jeder Plattenspieler ist ein bisschen anders. Erfahrene Werkstätten von alten Plattenspielern werden sich normalerweise mit ein paar Marken befassen, oder vielleicht nur mit einer. Wenn Händler mit mehreren Marken handeln, haben diese Marken oft Gemeinsamkeiten, wie zum Beispiel die Fachkenntnisse der Radscheibenspezialisten. Plattenspieler sind komplexe Teile von Maschinen, die Zeit brauchen, um sie kennenzulernen und zu erfahren, damit sie gut repariert werden können. Alte Plattenspieler, die in einem recht guten Zustand sind, sind immer noch ein guter Kauf, da es wahrscheinlich nur ein wenig Tuning benötigt, um es wieder wie neu funktionieren zu lassen. Alte Plattenspieler werden jedoch nur älter. Um eine grobe Verallgemeinerung zu erzielen, wurden die besten Plattenspieler in den frühen Jahren der Plattenspieler hergestellt: die 60er und 70er Jahre. Folglich können alte Plattenspieler, die bei Immobilienverkäufen abgeholt werden, 50 oder 60 Jahre alt sein. Viele dieser Turntables, selbst die angesehenen, haben ständig Probleme mit ihnen, die wahrscheinlich adressiert werden müssen. Zum Beispiel müssen viele alte Duals gründlich gereinigt werden, da das von Dual verwendete Schmierfett im Laufe der Zeit aushärtet - eine Gewissheit, wenn der alte Drehtisch nicht sorgfältig gepflegt wurde (Wartungshandbücher sollten großes Vertrauen vermitteln, wenn er gefunden wird) Drehscheibe). Das Problem der Expertise kann oft in größeren Städten gelöst werden, sogar in kleineren. Mit einer einfachen Google-Suche sollten ein paar Namen aufgedeckt werden, obwohl es sich lohnt, ein Telefonbuch zu konsultieren, da einige der Leute, die Plattenspieler reparieren, dazu neigen, aus dem analogen Zeitalter in vielerlei Hinsicht herauszukommen. Das Leben in einem ländlichen Gebiet ist für die nicht so technisch versierten Bewohner kein Vorteil, da die Chancen, einen Handwerker zu finden, gering sind. In einem Land zu leben, das nicht die USA oder Großbritannien oder Westeuropa ist (ziemlich in dieser Reihenfolge), wird es noch schwieriger werden, Ihren alten Plattenspieler reparieren zu lassen, da diese Länder tendenziell eine stärkere Plattenspieler-Subkultur haben. Es ist definitiv eine Möglichkeit, einen Plattenspieler an einen Mechaniker zu schicken, aber das kann riskant sein, da Plattenspieler schlecht auf raues Handling reagieren und aufgrund des Gewichts einiger gut gebauter alter Plattenspieler teuer sind. Vergleichen Sie dies mit einem neuen Plattenspieler, der in einem Geschäft gekauft werden kann, sicher nach Hause getragen werden kann und durch Garantie auf Arbeit garantiert ist. Es ist garantiert, Teile für sie verfügbar zu sein, und Sie werden $ 100 Dollar für eine Plastikstaubabdeckung nicht bezahlen, weil sie in reichlichem Vorrat sind. Du kannst es mit nach Hause nehmen, es einstecken, eine Patrone hineinschieben und es wird funktionieren. Wenn dies nicht der Fall ist, gibt es in der Regel Unterstützung von der Firma oder dem Geschäft, das sie an Sie verkauft hat. Neue Turntables verdecken die alten Plattenspieler aus Bequemlichkeitsgründen. Das macht manchen Spaß, denn etwas aus einer Box herauszuholen, es anzuhängen und schön spielen zu lassen, wäre einfach zu einfach. ZusammenfassungWir denken, dass alte Plattenspieler weit und breit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Sie können oft für Erdnüsse gefunden werden, und wenn es jemanden in der Nähe gibt, der es in einem fast neuen Zustand reparieren kann, oder wenn Sie es selbst machen können, wird es immer noch besseren Klang produzieren als ein neuer Plattenspieler. Neue Turntables sind das Nonplusultra an Komfort und müssen sich keine Sorgen machen, dass etwas schief geht. Wenn Sie kein Ersatzteil finden, werden sich viele Anfänger sicherer fühlen. Der Sound eines Plattenspielers ist ein subjektives Erlebnis, und alle Plattenspieler sollten nach Möglichkeit vor dem Kauf erfahren werden. Die Turntable-Technologie hat sich jedoch in den letzten 20 Jahren weiterentwickelt, und aktuelle audiophile Plattenspieler sind hervorragend in der Produktion von kristallklarem Klang. Einige alte Plattenteller werden ein wenig schwer sein, aber es gibt viele, die extrem gut gebaut sind und genauso gut laufen wie aktuelle Plattenspieler. Entscheiden Sie selbst, was Ihnen wichtig ist. Sowohl neue als auch alte Plattenspieler bringen Ihnen viel Freude und exzellente Klangqualität. Lawrie Blood ist ein Plattenspieler-Enthusiast, der über alles audiophile, DJing und Vinyl-Sammeln schreibt. Genauere Informationen zu den Turntables finden Sie unter Best Turntables

Posted by June 28th, 2018